Kunststoffbearbeitung + Reparatur

Allgemeines

Die Verwendung von neuen Werkstoffen gewinnt in der Luftfahrt immer mehr an Bedeutung. Viele Bauteile des Flugzeuges werden aus Kunststoffen und mit Hilfe von Verbundbauweise gefertigt. Dieser Lehrgang bereitet Sie auf den Einsatz in der Fertigung (Kunststoffbearbeitung) vor.

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung im metall- oder holzverarbeitenden Bereich

Lehrgangsinhalte

  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Prepreg
  • Materialkennzeichnung
  • Auffälligkeiten/ehler im CFK-Bauteil
  • Spanende Bearbeitung von FVK-Bauteilen/CFK-Bauteilen
  • Fastener Allgemein (Niettechniken)
  • Reparaturen nach Structure Repair Manual (SRM)
  • Herstellen von FVK-Bauteilen – RTM Verfahren/RTI-Verfahren
  • Herstellen von Kernverbundbauteilen
  • Herstellen von monolithischen Bauteilen aus Prepreg
  • Verschiedene Nasslaminate
  • Reparatur nach SRM
  • Sandwichbauteile (Kernverbundbauteile)
  • Vakuumaufbau
  • Mechanische Bearbeitung (bohren, senken, Nietverbindungen)
  • 1 Monat Betriebspraktikum
Kursbezeichnung Kursdauer Kurszeitraum Ort Preis/€
Kunststoffverarbeitung + Reparatur
(1 Lehrwerkstatt/1 Praktikum)
2 Monate vierteljährlich
auf Anfrage
Gilching 2.027

Dieser Lehrgang ist förderfähig über die Agentur für Arbeit.